Aktuelles

Bodenverdichtungen können zu teilweise erheblichen Ertragseinbußen führen. Hier ist eine Tiefenlockerung eine sinnvolle Gegenmaßnahme.

Zwischenfrucht, Untersaat und eine Stoppelbearbeitung bei weitgehender Bodenruhe machen Silomais-Anbau grundwasserschonender. Verlieren Sie keine Zeit bei der Saat von Zwischenfrüchten.

Eine Beregnung von Silomais erscheint im ersten Moment ungewöhnlich, doch angesichts drohender Klimaveränderungen sollte man auch über diese Möglichkeit zur Ertragssicherung im Mais und zum Schutz des Grundwassers nachdenken.

Ab sofort können unsere Mitglieder ihre Ergebnisse unserer diesjährigen Spät-Frühjahrs-Nmin-Probenahme im Mitgliederbereich einsehen.

Glyphosat ist der am häufigsten eingesetzte PSM-Wirkstoff. Zwei Experten im interview nehmen Stellung zu Chancen, Fakten, Risiken und Ängsten rund um den Einsatz von Glyphosat in der Praxis.

Die nasskalte Frühjahrswitterung hat die Maisentwicklung und die N-Nachlieferung verzögert. Die Probenahme zur Bestimmung des Spät-Frühjahrs-Nmin beginnt erst in dieser Woche.

Überschätzte Erträge sind oft die Ursache für zu hohe Düngung. Mit unserer mobilen Achslastwaage können Erträge schnell und kostengünstig gemessen werden – die Basis für bedarfsgerechte Düngung.

Auf unsere Anfrage zur zukünftigen Gewährung des Landschaftspflege-Bonus für Mais mit Untersaaten antwortete das BMU wie folgt.

Wie funktioniert der neue mobile Separator für Gülle/Gärrest des Maschinenring Mittelholstein? Ein Video.

Energiemais mit Untersaat ist kein Landschaftspflegematerial. Das stellte das BMU im Zusammenhang mit der Gewährung des Landschaftspflege-Bonus klar. Warum sind Mais-Untersaaten trotzdem wirtschaftlich sinnvoll?