Maisfeldtag in Lütjenwestedt

Einladung zum

    "Maisfeldtag - Sortenvorstellung und Maismischsaat"

Termin: Donnerstag, 14. September 2017, Beginn 19:00 Uhr

Ort:       Betrieb Langmaack, Marienstraße 14, 25585 Lütjenwestedt

Programm:

  1. Euralis: Sortenvorstellung Mais (10 Sorten)
  2. GWS: Mais mit Ackerbohne als zweitfrucht (Greening): Spätsaat nach Feldgras-Schnitt

Die Ackerbohne erfährt durch die Greening-Vorgabe der EU einen gewissen Aufschwung. Zu Recht, denn die Ackerbohne hat viel zu bieten: als Eiweißfuttermittel kann sie beispielsweise Soja ersetzen und u. U. im eigenen Betrieb verwertet werden. Außerdem lockert sie Getreidefruchtfolgen auf und verbessert die Bodenfruchtbarkeit, was sich im Vorfruchtwert niederschlägt.
Auf dem Betrieb von Ralf Langmaack wird die Ackerbohne zusammen mit Mais als Mischkultur angebaut, die im Rahmen des Greening als Zweitfrucht anerkannt wird. Das Problem von Ernteverlusten bei der Ackerbohne durch die unterschiedliche Abreife der Mischungspartner kann durch eine späte Saat nach dem ersten Grasschnitt gemindert werden.

Anschließend geselliger Austausch bei Bratwurst ud Getränken.

Zurück